Aktuelles aus Flora und Fauna

Winter am Bodensee - für zahlreiche Wasservögel klingt das äußerst verlockend. Unsere gefiederten Gäste bevölkern in großen Scharen die Wasserfläche.

 

Was Sie zur Zeit genau beobachten können erfahren Sie in unserer Rubrik Beobachtungstipps.

Aktuelle Stellenausschreibung

Für das NABU-Bodenseezentrum in Reichenau suchen wir ab Februar 2020 fachlich qualifizierte und engagierte Unterstützung für die Arbeitsbereiche Landschaftspflege und Schutzgebietsbetreuung.

 

Hier geht es zur kompletten Stellenausschreibung.

44. Naturschutztage am Bodensee

Vom 3.  bis  6. Januar 2020 laden BUND und NABU zu den Naturschutzagen in Radolfzell am Bodensee ein!

Kommen auch Sie auf die größte regelmäßige Informationsveranstaltung zum Thema Naturschutz im deutschsprachigen Raum!

 

Weitere Informationen und die Möglichkeit sich anzumelden auf der Veranstaltungshomepage.



Zwischen Bodensee und Hegau

Herausragende Natur- und Kulturlandschaft

 

In der Region am westlichen Bodensee findet man auch heute noch eine einzigartige Naturvielfalt.

Von den Ufern des Bodensees bei Konstanz im Osten bis zu den Vulkankegeln des Hegaus im Westen und nördlich bis Stockach betreut und pflegt das NABU-Bodenseezentrum auf  2.773 ha 28 Schutzgebiete.

 

Kerngebiete sind das 767 Hektar große, mit dem Europadiplom des Europarates ausgezeichnete „Wollmatinger Ried-Untersee-Gnadensee“ und der ca. 1.000 Hektar große Lebensraumverbund
„Westlicher Untersee“. 

 

Die wichtigste Aufgabe des Zentrums ist der Schutz und die lebendige Weiterentwicklung unserer natürlichen Umwelt als Heimat zahlreicher Tiere und Pflanzen, in der auch wir Menschen Ruhe, Kraft und Entspannung finden können. Wir hoffen, dass in unserem vielfältigen Programm auch etwas für Sie dabei ist.