Mit Kindern die Welt der Schmetterlinge kennen lernen

Naturpädagogische Fortbildung im Rahmen des IBK-Projekts "Raus nach Göldern"


Tonschmetterling - Foto: A. Klein
Schmetterling aus Ton- Foto: A. Klein

Schmetterlinge sind ein wunderbar geeignetes Thema, um Kinder mit heimischer Natur vertraut zu machen. Sie hautnah zu erleben und ihre Vielfalt zu bewundern, über ihre Lebensweise zu staunen und die wundersame Welt der Raupen und Puppen kennen zu lernen schafft Begeisterung und Wertschätzung für diese Tiergruppe.

 

Ausgerüstet mit einem vollen „Ideenrucksack“ und einem Grundstock an Hintergrundwissen und Artenkenntnis sind Sie gut vorbereitet, um Schmetterlinge in Ihrer Arbeit mit Kindern zum Thema zu machen. Das Seminar findet gezielt vor der Schmetterlings-Hauptsaison statt, damit Sie schon in diesem Sommer mit Der Umsetzung beginnen können. „Learning by doing“,  Praxisorientierung und ein Kursskript erleichtern Ihnen die Umsetzung.


Inhaltliche Themen:

  • Artenvielfalt der Schmetterlinge und die häufigsten 10 Arten „unter der Lupe“
  • Lebensweise, Körperbau und Ökologie der Schmetterlinge
  • Vielfalt der Raupen und Puppen und ein Jahr im Leben eines Schmetterlings
  • Einführung in das Züchten
  • Beobachtungsaufträge, Kreativangebote, Spiele und Bestimmungsübungen

 

Zielgruppe:                  ErzieherInnen, LehrerInnen und KindergruppenleiterInnen aus Konstanz und

                                        Kreuzlingen und Umgebung

Termin:                           Donnerstag, 29. März 2021, 9:15 bis 16:15 Uhr

Leitung:                          Angela Klein, Dipl. Biol. Naturpädagogin (www.in- der-natur-sein.com)
Veranstaltungsort:    NABU-Bodenseezentrum/Reichenau
Kosten:                            keine, wird gefördert von der IBK (Internationalen Bodenseekonferenz)
Anmeldung:                  bis 19. März 2021 über das NABU-Bodenseezentrum (Telefon 07531/9216640 oder

                                          NABU@NABU-Bodenseezentrum.de)


Das Projekt "Raus nach Göldern"

Dieser Weiterbildungstag stellt auch das Naturerlebnisgebiet Göldern vor. Es liegt in unmittelbarer Nähe  zum NABU-Bodenseezentrum/Reichenau und bietet ideale Bedingungen als „Grünes Klassenzimmer“. Da es gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist, ist es ein interessantes Ziel für einen Naturausflug mit Kindergartengruppen, Schulklassen oder Kinder- und Jugendgruppen aus Konstanz und Kreuzlingen.


Im Rahmen des von der „Internationalen Bodenseekonferenz“ (IBK) geförderten und grenzüber-schreitenden Projektes „Raus nach Göldern“, bietet der NABU Konstanz hier eine Reihe von verschiedenen Veranstaltungen an.