Praktikum im NABU-Bodenseezentrum

Schwerpunkt Ornithologie/Kiebitzschutz


Kiebitz - Foto: NABU/T. Dove
Kiebitz - Foto: NABU/T. Dove

Das NABU-Bodenseezentrum in Konstanz betreut im Auftrag des Landes Baden-Württemberg 28 Naturschutzgebiete in der westlichen Bodenseeregion mit insgesamt über 3.500 ha Fläche. Im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit bieten wir das ganze Jahr über Führungen und Exkursionen durch unsere Schutzgebiete an. Die Durchführung diverser Landschaftspflegemaßnahmen ermöglicht den Erhalt der reichen Artenvielfalt unserer Schutzgebiete. Den Erfolg dieser Maßnahmen überprüfen wir durch ein umfangreiches Monitoringsystem.


Schwerpunkt des Praktikums ist die Unterstützung bei Planung und Installation von Kiebitzschutz-Maßnahmen sowie das Erfolgsmonitoring dieser Maßnahmen.

 

Was wir bieten:

  • Einarbeitung in das Thema Wiesenbrüter-Schutz mit Schwerpunkt Kiebitz-Schutz
  • Einblick in die regionale, ornithologische Arbeit
  • Optische Ausrüstung für die Feldarbeit
  • Möglichkeit zum selbstständigen, eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Einblicke in weitere Arbeitsbereiche des NABU-Bodenseezentrums
  • Einfache Unterkunft in der Wohngemeinschaft des NABU-Bodenseezentrums

Was Sie mitbringen sollten:

  • Erfahrung im feldornithologischen Arbeiten
  • Bereitschaft zur Geländearbeit bei Wind und Wetter
  • Gewissenhaftigkeit bei der Dokumentation von Ergebnissen

Von Vorteil:

  • Kenntnisse in GIS
  • Führerschein Klasse B

 

Das Praktikum sollte eine Mindestdauer von drei Monaten haben. Der ideale Durchführungszeitraum ist vom 15.03.2022 bis zum 15.06.2022. Über Bewerbungen freuen wir uns bis spätestens 15.02.2022. Diese senden Sie bitte per E-Mail an NABU@NABU-Bodenseezentrum.de