Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Naturschutz-Engagement für jedes Alter


Raus in die Natur und dabei Gutes tun - Foto: NABU/J. Herzer
Raus in die Natur und dabei Gutes tun - Foto: NABU/J. Herzer

Fertig mit der Schule und erst einmal Lust auf etwas "Praktisches"? Oder brauchen Sie Zeit zum Orientieren, wie es nach dem Studium oder generell beruflich weitergehen soll?

 

Im NABU-Bodenseezentrum haben Sie dafür während eines BFDs die Gelegenheit und tun nebenbei etwas richtig Sinnvolles.


Lust bekommen? Jetzt bewerben!

Der Bundesfreiwilligendienst richtet sich nicht nur an junge Leute, sondern an Personen jeden Alters. Die Stellen sind sozialversicherungspflichtig und können daher auch von Studienabgängern als berufliche Weiterbildung oder Einstieg ins Berufsleben genutzt werden.

 

Was erwartet Sie?

- Landschaftspflege (Mähen, Abtragen, Entbuschen)

- Bestanderhebungen von ausgewählten Tier- und Pflanzenarten
- Instandhaltung von Beobachtungseinrichtungen
- Leitung naturkundlicher Führungen für Groß und Klein

- Ausstellungsbetreuung

- Bürotätigkeiten (Dateneingabe, Versand, Korrespondenz, Berichte, Pressemitteilungen)

 

Was wünschen wir uns?
- Teamfähigkeit

- Bereitschaft zu Wochenendarbeit
- Freude an der körperlichen Arbeit draußen, auch bei schlechtem Wetter

- Artenkenntnisse erwünscht
- PC-Kenntnisse erwünscht
- Führerschein erwünscht

 

Zeitraum:
- 6-18 Monate

 

Bewerbung:
Ihre Bewerbung sollte folgendes enthalten:

  1. Ein persönliches Anschreiben, aus dem hervor geht, warum Sie sich bei uns bewerben wollen, besondere Fähigkeiten und Hobbys.
  2. Tabellarischer Lebenslauf mit Bild.
  3. Fragebogen bitte ausführlich ausgefüllt! (Hier herunterladen)
  4. Kopie des letzten Zeugnisses.

Eine Beglaubigung der Kopien ist nicht notwendig.

Bewerbungen bitte per Mail an NABU@NABU-Bodenseezentrum.de
Unaufgefordert zugesandte Bewerbungsmappen werden nicht zurück geschickt.
 

Wichtig! Eine Fahrtkostenerstattung ist aufgrund der Vielzahl der Bewerbungen nicht möglich.

 

Ansprechpartner:
Eberhard Klein, Pina Nießen
Am Wollmatinger Ried 20, 78479 Reichenau, Tel. 07531.921 66-40,
NABU@NABU-Bodenseezentrum.de