Veranstaltungen

Alle Termine finden Sie auch im aktuellen Jahresprogramm oder im Terminkalender.

 

Im Wollmatinger Ried

An der Schnittstelle zwischen Ober- und Untersee erstreckt sich das Naturschutzgebiet Wollmatinger Ried-Untersee-Gnadensee. Es ist mit 767 ha das größte Naturschutzgebiet am Bodensee.

 

Schon im Jahr 1930 wurde ein Teil des Wollmatinger Rieds unter Schutz gestellt. In seinen weitläufigen Streuwiesen, Schilfurwäldern und der vorgelagerten Flachwasserzone fühlen sich auch heute noch Kolbenente, Rohrsänger, Schwertlilien & Co zu Hause.  Insgesamt bietet es rund rund 600 Pflanzenarten, 290 Vogelarten, diversen Säugetieren, Amphibien und Insekten einen wichtigen Lebensraum!

 

 

Große Führung im Wollmatinger Ried

Raureif - Foto: Christian Lotz
Raureif - Foto: Christian Lotz

Der ca. 5 km lange Rundweg führt Sie durch die unterschiedlichen Lebensräume des mit dem Europa-Diplom ausgezeichneten Wollmatinger Rieds.

 

Die große Führung dauert etwa 3 Stunden inklusive Besuch auf der Beobachtungsplattform im Ried.

 

 

 

 

 

 Termine ganzjährig:

jeden 1. und 3. Sonntag im Monat um 8:30 Uhr (Achtung! findet am 6. Jan. und 21. April 2019 NICHT statt. Am 26. Mai bereits um 8:00 Uhr)

 

Termine von April bis September:

zusätzlich jeden Mittwoch und Samstag um 16 Uhr (Achtung: am 15. Mai erst um 18 Uhr)

 

Treffpunkt: "Vogelhäusle"(Anfahrt zum Vogelhäusle).


Kosten: 8 € für Erwachsene; 5 € für Kinder; 15 € für Familien (NABU-Mitglieder ermäßigt).
Für Gruppen unter 10 Personen ist eine Anmeldung NICHT erforderlich.


Spaziergang im Wollmatinger Ried (kleine Riedführung)

A.Hafen
A.Hafen

Auf dem 3,5 km langen Spaziergang erleben Sie in ca. 2 Stunden einige charakteristische Elemente der einzigartigen Uferlandschaft des Wollmatinger Rieds, z.B. die Schilfzone.

 

Die kleine Führung geht direkt zu unserer Beobachtungsplattform  an der Flachwasserzone und wieder zurück. Im Mittelpunkt dieser Führung steht vor allem die Vogelbeobachtung.

 

Für Schulklassen und andere Kindergruppen empfehlen wir eher die große Riedführung oder eine kleine Tour durch die Riedwiesen auf dem öffentlich zugänglichen Infopfad "Gottlieber Weg".

Termine:

Während der baden-württembergischen Sommerschulferien, jeweils Dienstags von 30. Juli bis 3. September  2019 um 10.00 Uhr

 

Treffpunkt: "Vogelhäusle"(Anfahrt zum Vogelhäusle).


Kosten: 6 € für Erwachsene; 3 € für Kinder; 12 € für Familien (NABU-Mitglieder ermäßigt).
Für Gruppen unter 10 Personen ist eine Anmeldung NICHT erforderlich.

 

 


Individuelle Führungen für Gruppen ab 10 Personen

Für Gruppen von10 bis 25 Personen* bieten wir nach vorheriger Terminvereinbarung (Tel. 07531/921 66-40 oder Mail an NABU@NABU-Bodenseezentrum.de) gerne große und kleine Riedführungen an. Um rechtzeitige Voranmeldung, mindestens zwei Wochen im Voraus, wird gebeten.
Einzelpersonen und Kleingruppen bis zu 10 Personen bitten wir, die öffentlichen Riedführungen zu besuchen (s.o.).

Kosten: Spaziergang/kleine Führung: 80 € pro Gruppe; Große Riedführung: 100 € pro Gruppe.

 



Riedpflege für Groß und Klein

Riedpflege
Riedpflege

Die praktische Naturschutzarbeit mit Heugabel und Rechen macht in jedem Alter Spaß und ist zugleich Hilfe für unsere Natur. Damit alle bei Kräften bleiben, ist für ein zünftiges Vesper gesorgt. Alle freiwilligen Helfer bekommen einen Riedführungsgutschein als Dankeschön!

Machen Sie mit!

 

Termine: an den Samstagen 12. Januar und 09. Februar jeweils von 13:30 bis ca. 17 Uhr; siehe auch Terminkalender.
Treffpunkt: NABU-Bodenseezentrum, Am Wollmatinger Ried 20, 78479 Reichenau (Änderung vorbehalten - bitte Tagespresse beachten!).


Termine: an den Samstagen 12. Oktober, 09. November und14. Dezember jeweils von 13:30 bis ca. 17 Uhr; siehe auch Terminkalender.
Treffpunkt: "Vogelhäusle" (Anfahrt zum Vogelhäusle) (Änderung vorbehalten - bitte Tagespresse beachten!).