Geführte Veranstaltungen

Raus aus dem Alltag - rein in die Natur


Blick in die Flachwasserzone im Wollmatinger Ried - Foto: NABU/H. Hörster
Blick in die Flachwasserzone im Wollmatinger Ried - Foto: NABU/H. Hörster

Das NABU-Bodenseezentrum bietet das ganze Jahr über Führungen an. Lassen Sie sich auf den Exkursionen von unseren Experten begleiten und erfahren Sie aus erster Hand Wissenswertes und Kurioses über die Tier- und Pflanzenwelt am westlichen Bodensee!


Wenn Sie mit einer Gruppe eine individuell geführte Wanderung unternehmen möchten, können Sie diese gerne bei uns buchen. Für Gruppen von 10 bis 25 Personen* bieten wir nach vorheriger Terminvereinbarung (Tel. 07531/921 66-40 oder Mail an NABU@NABU-Bodenseezentrum.de). Um rechtzeitige Voranmeldung, mindestens zwei Wochen im Voraus, wird gebeten.


Einzelpersonen und Kleingruppen bis zu 10 Personen bitten wir, die öffentlichen Führungen zu besuchen.

 

 

Alle Termine finden Sie auch im aktuellen Jahresprogramm (Download) oder im Terminkalender.


Im Wollmatinger Ried

Zwischen der Konzilstadt Konstanz und der von der UNESCO ausgezeichnenten Insel Reichenau erstreckt sich das Naturschutzgebiet "Wollmatinger Ried-Untersee-Gnadensee"

Auf der Halbinsel Mettnau

Die Halbinsel Mettnau erstreckt sich von Radolfzell aus etwa 3,5 Kilometer weit in den Untersee. Sie ist Teil des 1.000 Hektar großen Lebensraumverbunds "Westlicher Untersee".