LIFE-Pfad Untersee

Leben zwischen Wasser und Land

Am Untersee erstreckt sich zwischen Markelfingen und Gaienhofen ein zusammenhängender Gürtel naturnaher Ufer-, Röhricht- und Flachwasserzonen auf 20 Kilometern Länge. Er setzt sich aus einer Kette von Naturschutzgebieten zusammen und ist die Kulisse des Landesnaturschutzprojekts "Untersee life". Dieser Lebensraumverbund ist als Brutplatz, Nahrungs- und Rastgebiet für Tiere und als Lebensraum für Pflanzen von europaweiter Bedeutung und gehör daher zum europäischen Schutzgebietsnetz "Natura 2000".

 

Auf dem 6 Kilometer langen Weg zwischen Markelfingen und Radolfzell erfahren Sie auf 19 Tafeln viel von dem, was Sie schon immer über den Bodensee wissen wollten! Allerlei spannende Einblicke in die Tier- und Pflanzenwelt stehen auf dem Programm, aber auch Informationen zur Entstehungs- und Siedlungsgeschichte des Sees.

 

Zwei Aussichtsplattformen bieten Aussicht und Beobachtungsmöglichkeiten auf den Untersee. Endpunkt ist der Mettnau-Aussichtsturm, von dem Sie abschließend eine gute Übersicht über die vielfältigen Lebensräume des Schutzgebietes erhalten.

 

Der Weg ist gut begehbar und auch für Kinderwagen geeignet. Sie können den Weg in beide Richtungen erkunden, da eine bestimmte Reihenfolge der Stationen nicht notwendig ist.


Infopfade Wollried
Infopfade Wollried
Download
Flyer LIFE-Pfad Untersee
Flyer_LIFE-Pfad.pdf
Adobe Acrobat Dokument 16.7 MB